Polychromo, Traditional Art

Please look out for the Princess.

Please look out for the Princess.

The boy with the noble Zelda’s Ocarina… As I expected, you have come. I am Impa, one of the Sheikah. I am Princess Zelda’s caretaker, and I am also the Sage who guards the Shadow Temple. We Sheikah have served the royalty of Hyrule from generation to generation as attendants. 

Seit meiner Kindheit bin ich Fan der The Legend of Zelda-Spiele. Angefangen hat damals alles mit The Legend of Zelda: Link’s Awakening für den Gameboy. Ich habe mich die Tage dank eines Let’s Plays dazu entschieden, ein Fanart von Impa anzufertigen.
Warum Impa? Sie ist seit Langem einer meiner Lieblingscharaktere der Serie. Das Artwork basiert auf dem Design aus Hyrule Warriors (welches im Übrigen nächstes Jahr für den 3DS erscheint *höhö*). Eines der bestens, meiner Meinung nach.

Da ich Impa nicht aus dem Kopf zeichnen kann, habe ich mir eine Referenz via Google gesucht. Generell arbeite ich sehr viel mit Referenzbildern, besonders bei Dingen, die in der Realität existieren. Versucht gar nicht erst, Blumen, Tiere oder Ähnliches aus dem Kopf zu zeichnen – ihr werdet scheitern. ;)

Für Skizze, Inken sowie Colorieren habe ich ca. 2, 2.5 Stunden gebraucht, bis ich zufrieden war. Ja, es sind Fehler vorhanden, so z.B. sind die Augen nicht gleich groß. Bis auf diese und ein, zwei andere Kleinigkeiten bin ich jedoch recht zufrieden damit.

20151018_124131_800px

Verwendete Materialien: 0815-Druckerpapier ca. 100g/m^2, Faber Castell Polychromos, Faber Castell PITT Artist Pen in den Stärken B und S.

Dieser Artikel enhält Werbung aufgrund von Markennennung .

Author: Casketnail

28. Bloggt seit 2012. Macht irgendwas mit Medien und Kunst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*