Traditional Art, Tusche

Hinoenma.

Hinoenma.

Helau und Alaaf!
Ich hoffe, ihr seid noch nicht im Karnevalskoma und könnt diesen Beitrag geistig noch erfassen :D

Wieder einmal gibt es ein Spiel, welches sich mit einem meiner liebsten Themen befasst: der japanischen Mythologie. Leider spiel ich es nicht selbst, sondern lasse mich von Livestreams und YouTube-Videos berieseln, aber dennoch wollte ich eine eigene Version eines Bosses machen.

Bei der Hinoenma handelt es sich um einen Yokai in Gestalt einer wunderschönen Frau, die Männer in den Selbstmord treibt.

Hinoenma.

Verwendete Materialien: Faber Castell PITT artist pen in B und S, Copic Markers in 100 (Black), N5 (Neutral Grey), C3 (Cool Grey)

Dieser Artikel enhält Werbung aufgrund von Markennennung .

Author: Casketnail

28. Bloggt seit 2012. Macht irgendwas mit Medien und Kunst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*